Satirische Sprüche über Hartz 4

Die Einführung von Hartz 4 hat damals ein Beben in der Gesellschaft ausgelöst. Diese satirischen Sprüche nehmen den Standpunkt der Betroffenen ein, doch manchmal bedienen sie auch die Klischees von Leuten, die Arbeitslose eher kritisch betrachten.

Ich will mich nicht bemühen, irgendeinen blöden Job zu kriegen. Auf keinen Fall werde ich mich verbiegen! Mag lieber verplant im Park rumliegen.

Das wenige Arbeitslosengeld ist der Hohn! Doch mit gratis Medien aus dem Netz und meinen Pflanzen am Balkon kann ich trotzdem wieder lachen und eine schöne Zeit mir machen.

Wer ALG II kriegt in diesen Tagen, darf seit Neustem eine knallige Binde tragen. Da hilft kein Dagegenstemmen. Die Leute haben wohl das Recht, jeden Hartzer sofort zu erkennen.

Mein Betreuer setzt mir eine Frist. Ich soll mir Arbeit suchen, selbst wenn die unterbezahlt ist. Denn falls der Lohn nicht reicht zum Leben, wird mir der Staat 'nen Zuschuss geben.

Jede Arbeit ist zumutbar! Das ist doch wirklich wunderbar. Nun kannst du dich bewerben als Kaninchen in Versuchslaboren oder als Sünder beim Teufel, um für immer in der Hölle zu schmoren.

Nur weil ihr euch um mich Sorgen macht, muss ich in euer Amt bereits um halb acht. Doch wenn ich hier schon bin am frühen Morgen, könntet ihr mir wenigstens ein Bier besorgen.

Anstatt uns mit einem Grundeinkommen bei Laune zu halten, tun die lieber die Gesellschaft spalten. Doch das wird sich noch rächen, die sollten lieber blechen.

Nun darf ich mir 'ne Auszeit gönnen. Und die vom Arbeitsamt werden mir gar nichts können. Falls die mich mal zu einer Strafe verdonnern, werde ich das fehlende Geld von meinen Eltern bekommen.

Ist das nicht famos? Offiziell bin ich nun arbeitslos! Kann nun ausschlafen und viel Freizeit genießen. Zur Feier des Tages werde ich das mit Schampus begießen.

Hartz 4 hat einen großen Mangel. Die wollen mich dazu bringen, gar regelrecht zwingen, dass ich einen dummen Job mir angel.

Das Amt ist ein verlängertes Zeitarbeits-Büro. Doch für Leihkräfte geht die Arbeitslosigkeit erst richtig los. Du darfst dich ständig um Aufträge bewerben, und erlösen kann dich nur Lotto oder Erben.

Der Hartz-4-Berater kürzt dir schnell das Geld und quält dich mit kafkaeskem Unsinn auf seinem Zimmer. Doch wenn du's geschickt anstellst, ist das trotzdem wie Ferien für immer.

Als Arbeitsloser wirst du in eine Ecke gestellt, und in einem Job darfst du nicht erwarten viel Geld. Damit dieser Vorteil noch weit in die Zukunft kann reichen, kriegst du auf die Stirn nun ein Brandzeichen.

Mit Hartz 4 landest du erst einmal am Boden, doch es kann auch wieder gehen nach oben. Du hast nun Zeit, um Look und Figur zu trimmen - und um klug zu heiraten und die soziale Leiter zu erklimmen.

Den ganzen Tag leg ich die Hände in den Schoß, denn ich bin langzeitarbeitslos.

In den vergangenen Tagen haben sie mich zum Hartzer geschlagen. Nun darf ich mich auf Geheiß bewerben und hab das Recht, meinen Titel an den Nachwuchs zu vererben.

Das Arbeitsamt hat echt nichts zu gewinnen, wenn sie mich ständig in die Kohlegrube zwingen. Mein Berater hat da ein Herz aus Stein, dabei ist man mit zwölf dafür noch viel zu klein.

Wenn sie mir nachts wieder die Tür eintreten, wollen sie, dass ich meinen Lebenslauf runterbete. Denn nur ein kleiner Tritt macht dich für das Bewerben fit.