Montag Sprüche

Diese Sammlung an Montagssprüchen sieht den ersten Arbeitstag gelegentlich positiv und voll Elan. Doch meist fallen wohl zynische Bemerkungen, geprägt von fehlendem Arbeitswillen, Sehnsucht nach Freizeit oder dem Wunsch, einfach weiterschlafen zu dürfen.

Wenn die Woche losgeht hab ich noch viel Energie. Besonders lange hält die aber nie.

Auf Montag hab ich echt keinen Bock. Ich hab bereits jetzt nur noch Freitag im Kopf.

Damit die Woche läuft glatt und rund, trete sie an mit Elan und viel Schwung.

Nach dem Aufstehen am Montag hab ich mich überwunden, abzubauen meine Überstunden.

Wenn die Arbeitswoche beginnt trist und grau, lass dich nicht stressen und mach einfach blau.

An durchschnittlichen Montagen glänze ich selten durch gutes Betragen.

Bereits am ersten Tag der Woche stehst du unter dem Joche.

Jede Menge Arbeit, und ich habe keine Lust! Denn vor mir liegen fünf Tage Frust. Mein Chef meint begeistert: Stürzen wir uns neu ins Gefecht! Doch mir ist momentan einfach nur schlecht.

Am Montagmorgen mach ich mich bereit für große Leistung und eine produktive Zeit.

Wochenbeginn ist ein wenig wie Neujahr. Dann lasst uns mal kräftig feiern!

Für mich sind Montage eine biblische Plage!

Um heute positiv zu denken, müsste ich mir ganz schön den Kopf verrenken.

Wenn ich fahr in die Arbeit ganz geschwind, war es schon wieder nichts mit dem Lottogewinn.

Lieber Montag, nimm mir das bitte nicht krumm, doch sobald ich dich seh, dreh ich mich nochmal um.

Gott hat am ersten Tag der Woche damit begonnen, unsere Welt zu erschaffen. Da darf man sich echt nicht wundern, dass einige Leute nicht ihr Bett verlassen wollen.

Am Montagmorgen bin ich irgendwie manisch und verhalte mich zudem recht damisch.

Ginge es nach meinem Willen, würde ich heut, anstatt zu arbeiten, bei mir im Garten grillen.

Wer sich am Sonntagabend schon auf den Morgen freut, hat eine positive Haltung zu seiner Lebenszeit.

Wenn am ersten Morgen schon die Werksirene dröhnt, fühlt sich dein Wunsch nach Freiheit ein wenig verhöhnt.

Zum Auftakt der Woche geht es bei uns im Büro wilder zu, als in einem Zoo.

Warum ich gerade die Pusteln krieg? Weil ich an die Woche denke, die vor mir liegt.

Wenn ich mir am Montag von dir anhören muss den ersten Spruch, habe ich fertig und für den Rest des Monats genug.

Wer das Wochenende durchfeiert ganz ungeniert, bekommt gleich danach die Rechnung präsentiert.

Samstagnacht bin ich Star und Superheld. Doch bald geht's zum Malochen für sehr wenig Geld.

Hast du endlich den Dienstag erreicht, vergeht die restliche Zeit angenehm und leicht.

Von Dienstag bis Sonntag fühl ich mich okay. Nur habe ich eben etwas nicht erwähnt.

Falls dir der Auftakt der Woche tut weh, trink doch einfach 'nen Liter Kaffee.

Zu Beginn geht es erstmal bergab, doch die übrigen Tage sitzt du auf einer Backe ab.

Eine Arbeitswoche ist so nötig wie ein Kropf. Vom ersten Tag an hab ich nur Freitag im Kopf.

Hör endlich auf, dich selbst zu bestrafen. Wenn du am Montag aufwachst, leg dich wieder schlafen.