Zitate für das Weihnachtsfest

Eine Weisheit für die weihnachtlichen Glückwünsche gesucht? Diese Zitate sind bestens geeignet, Weihnachtsgrüße und Geschenkkarten eine festliche Note zu verleihen.

Weihnachten ist keine Zeit im Jahr. Es ist ein Gefühl. Edna Ferber

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige, und das Jahr geht auf die Neige - das schönste Fest ist da! Theodor Fontane

Es ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass in die Dunkelheit der Erde die helle Sonne scheint. Friedrich von Bodelschwingh

Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat. Jean de La Bruyère

In der Heiligen Nacht, da tritt man gern einmal aus der Tür und steht allein unter dem Himmel, um zu spüren, wie still es ist, wie alles seinen Atem anhält, um auf das Wunder zu warten. Karl Heinrich Waggerl

Ein gutes Gewissen ist eine ständige Weihnacht. Benjamin Franklin

Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle, mild, wie der Wälder Duft, die Weihnachtszeit. Joachim Ringelnatz

Wenn je das Göttliche auf Erden erschien, so war es mit der Geburt Christi. Johann Wolfgang von Goethe

Weihnachten ist ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht. Jean-Paul Sartre

Es weht der Wind die Flocken umher, es ahnt jede Tanne, dass sie werde fromm; es strahlen die Lichter immer mehr, auf dass Weihnachten sehr bald komm‘. Rainer Maria Rilke

Die Geburt Jesu ist keine einmalige Geschichte, sondern ein Geschenk, welches ewig bleibt. Martin Luther

Einst sah ich einen Weihnachtsbaum: Im düsteren Bergesbanne stand, reif bezuckert, auf dem Grat die alte Wettertanne. Gottfried Keller

Sterne hoch, die Kreise schlingen, aus des Schnees Einsamkeit steigt es wie wunderbares Singen. O du gnadenreiche Zeit! Joseph Freiherr von Eichendorff

Gerechtigkeit, Frieden, Liebe - das sind die Tugenden der Weihnachtszeit. Conrad Ferdinand Meyer