Traurige Sprüche

Was am Ende bleibt, nach einer Lebenszeit voller Wut und Neid, sind verstummte Schreie aus der Vergangenheit.

Bestimmt ist dieser Abschied nicht für immer. Trotzdem kann man sich niemals sicher sein, ob und wann man sich wieder begegnet.

Noch sind wir uns nahe. Doch je länger wir voneinander getrennt sind, desto fremder werden wir uns. Bis es schließlich schwerfällt, ungezwungen miteinander zu reden.

Auch wenn die Zeit heilt alle Wunden, etwas bleibt zurück. Und am Ende stellt sich die Frage, ob all der Schmerz wert war das wenige Glück.

Die Sehnsucht, der ich folge, bringt mich nirgendwohin. Höchstens in ein enttäuschtes Leben, dessen Sinn es war, ein Phantom zu jagen.

Wenn die Jahre weiter so schnell vergehen, wirst du irgendwann erschrocken vor dem Spiegel stehen, während deine Lebenszeit im Eiltempo verweht.