Anzeige

Du solltest nicht immer nach den Sternen streben. Stapel lieber ein Stück tiefer, denn die Erde ist der Ort, an dem wir leben.

Du erhältst im Leben vielleicht nicht immer genau das, was du dir wünscht. Doch meist kann man sich darauf verlassen, das zu bekommen, was man wirklich braucht.

Was ich wirklich will, ist für immer dieses Lebensgefühl.

Es ist einfach eine Qual! Du stehst ständig vor der Wahl. Doch anstatt zu leiden, kannst du dich auch entscheiden.

Ein magischer Wind durch dein Leben weht, sobald ein Herzenswunsch wird zur Realität.

Wenn du Erleuchtung findest im Augenblick, hast du entdeckt das unendliche Glück.

Mein Dasein ist einfach wunderschön und darf niemals zu Ende gehen. Deshalb werde ich immer streben nach dem unsterblichen Leben.

Wenn Zorn oder Neid stören deine innere Ruhe, sperre sie in eine Truhe. So liegt über deinen Wegen, stets ein friedlicher Segen.

Was du nur schwer zu fassen kriegst, du meist aus ganzem Herzen liebst.

Etwas da oben scheint mich zu mögen. Es ist, als ob die Götter auf mich hören. Mein Leben nimmt einen wunderbaren Lauf, gerade geht es nur noch bergauf.

Das große Glück hat mich berührt. Wohin mein Los mich auch führt, ohne Frage wird es wunderbar, das sehe ich nun sonnenklar.

Wenn Entscheidungen dich nerven, kannst du eine Münze werfen.

Mein Leben ist einfach wunderbar! Und die einzige Gefahr ist aufzuwachen und zu merken, dass alles nur Einbildung war.

Vermutlich fehlt dir nur ein kleines Puzzlestück zu deinem vollkommenen Lebensglück.

In der dunkelsten Nacht leuchtet ein tröstender Stern und flüstert mir zu: Ich hab dich gern. Du hast gerade einen schlechten Lauf, doch bald geht es wieder bergauf.

Jeder Tag ist ein Gewinn! Deshalb freue ich mich, dass ich glücklich und am Leben bin.

So schön das Leben auch ist. Es gibt immer etwas, das du vermisst.

Dein Dasein wird zum Fest, wenn du Gutes einfach geschehen lässt.

Ich schaue hoch zu den leuchtenden Sternen und fühle, etwas da oben hat mich gerne. Denn mein gesamter Lebensweg, nur über sonnige Wiesen geht.

Mit Verstreichen der Zeit wirst du von jedem Schmerz und jeder Trauer befreit.

Sobald du jeden Augenblick deines Lebens liebst, erschaffst du dir ein eigenes Paradies.

Mein Schicksal meint es gut mit mir, und dasselbe wünsche ich auch dir. Denn Positives sollte man teilen mit den Menschen, die neben einem weilen.

Das gesamte menschliche Sein ist derart wundervoll und faszinierend, dass es eine Sünde wäre, es nicht bis in alle Ewigkeit fortführen zu wollen.

Wenn die Welt dir erscheint endlos und weit, beginnt für dich eine wunderschöne Zeit.

Das Leben mit seinem Drumherum ist ein großes Mysterium. Und sollte sich die Erde nicht mehr drehen, wird es woanders weitergehen.

Falls du jemals fällst, vergiss nicht das Licht, dass in der Dunkelheit neue Hoffnung gibt.

Willst du einen schönen Lebensraum, dann nimm einen Spaten und pflanz einen Baum.

Was ich wirklich liebe, wenn ich mich sicher fühle, wie ein Baby in seiner Wiege.

Du solltest nach den Sternen greifen, denn im Leben kannst du alles erreichen. Nur musst du erst das Geheimnis enthüllen, wie sich am besten deine Wünsche erfüllen.

Mit Geduld könntest du viel mehr gewinnen, würde die Zeit nicht wie im Flug verrinnen.

Wohin das Schicksal dich auch bringt. Eines weiß ich bestimmt: Es wird dir wohl nicht alles geben, was du erwartest vom Leben. Doch dank seiner Gaben wirst du immer noch genug haben.

Willst du finden das Geheimnis des Lebens, suchst du meist vergebens.

Das Leben ist schön! Aber nicht immer ist es bequem und angenehm. Manchmal nagt es an deinem Befinden. Doch das tägliche Glück wird sich stets wieder finden.

Das Leben hinterlässt Wunden und Narben. Doch es zeigt sich auch in den schönsten Farben. Es bringt dich oft zum Lachen und kann dich restlos glücklich machen.

Diesen Planeten mag ich wahnsinnig gerne. Umgeben von Sonne, Mond und Sterne dreht er seine Kreise. Er ist die Wiege einer ewigen Reise.

Die unbändige Energie des Lebens ist mächtiger als jedes Beben. Grashalme wachsen durch Stein und in jedem Menschen, sei er noch so klein, können starke Heilkräfte am Wirken sein.

Sobald du blickst über des Normalen Wand, merkst du, dass du dein Schicksal hältst in deiner eigenen Hand. Dann bist du endlich bereit, selbst zu gestalten deine Wirklichkeit.

Willst du erreichen die höchsten Weihen, musst du dich in einer langen Schlange einreihen.

Manchmal kommt das Wunder schneller, als der Wind, wie von einer höheren Macht so vorherbestimmt.

Anstatt durch die Welt zu gehen, negativ und frustig, bin ich stattdessen lieber gutgelaunt und lustig.

Wenn du Wunder einfach geschehen lässt, wird jeder Tag zu einem Freudenfest.

Ich dachte, ich würd es mal zu etwas bringen, doch leider will mir gar nichts gelingen.

Jeder Tag deines Lebens kann dir die Unendlichkeit geben.

Woran ich immer wieder denk: Das Leben ist ein kostbares Geschenk.

Wenn du in ungeahnte Höhen aufsteigst, dann mache dich bereit, für eine unvergessliche Zeit.

Das, wonach ich wirklich strebe, ist ein unendliches Leben.

Wenn du Probleme hast, dein Glück zu fassen, darfst du von dieser schönen Zeit keine Sekunde verpassen.

Selbst wenn dein Satori ist künstlich herbeigeführt, hast du dennoch einen Hauch der Ewigkeit berührt.

Du solltest dein Leben nicht nur verwalten. Versuche dich lieber zu entfalten.

Anfangs konnte ich noch nicht fliegen. Doch dann hatte ich eine unüberwindbare Schlucht vor mir und die einzig mögliche Richtung war der Schritt nach vorne. Da sind mir die Flügel schließlich gewachsen.

Wenn Hass und Gram dich irgendwann befallen, tu dir einen Gefallen, spiele mit einem ganz jungen Hund, und dein Herz wird ganz schnell gesund.

Wenn du in trüber Stimmung durch das Leben gehst, bald ein fröhliches Lüftchen deine Laune hebt.

Wenn es jeden Tag nur noch in Strömen regnet, das schlechte Wetter den Weg für die ersten Sonnenstrahlen ebnet.

Ich habe wirklich viel zu verlieren, da ich nicht aufhören kann, mich zu freuen, dass ich existiere.

Ich liebe diese Welt, weil es mir hier gut gefällt. Und jeden einzelnen Augenblick bin ich dankbar für mein großes Glück.

Wenn du denkst, dass es nach unten geht, kommt etwas, wie die unsichtbare Hand einer Fee, und sorgt dafür, dass sich die Richtung wieder nach oben dreht.

Statt zu geraten in Pleiten und Pannen, mach ich mich locker und tu mich entspannen. Denn ich weiß, dass etwas über mir schwebt und dafür sorgt, dass ich stets auf der sicheren Seite steh.

Zu genießen jeden einzelnen meiner Tage, ist etwas, das ich kaum zu hoffen wage. Trotzdem tritt genau das ein, und ich kann darüber nur glücklich sein.

Mein gesamtes Dasein gleicht einem wunderschönen Traum, dessen einzige Schattenseite die Angst ist, eines Tages aufzuwachen und festzustellen, dass alles nicht real war.

Wohin dich dein Weg auch leiten mag, du beim Finden des Glücks besser niemals verzagst.

Wenn dein Dasein nicht gleicht, einem Wunschkonzert, fasse dir ein Herz und schaffe einen schönen Raum, um dort ausleben jeden Traum.

Es gibt etwas, das ich niemals vergessen mag. Die schönste Zeit im Leben ist stets der heutige Tag.

Was ich dich zu lehren vermag: Genieße jeden einzelnen Tag. Auch wenn du noch sehr viele vor dir hast, geb Acht, dass du keinen Augenblick verpasst.

Mein Herz ist rein und die Zeit habe ich auf meiner Seite. Über meinem Leben strahlt Sonnenschein. Davon lege ich etwas für weniger schöne Tage beiseite.

So manche schwierige Lebensphase wirkt um einiges freundlicher, wenn man Jahre später auf sie zurückblickt, sich an die schönen Dinge erinnert und erkennt, dass alles seinen Sinn hatte.

Nimm den Lauf der Dinge in die Hand und du landest im Schlaraffenland.

Der Lebensweg ist ein Wachstumspfad, der auf lange Sicht stetig nach oben führt. Jeden Tag wird man reicher an Wissen und Erfahrung.

Für einen schönen Lebensweg ist es niemals zu spät.

Mein Dasein ist ein dummes Spiel. Ich krieg zu selten, was ich will.

Nicht immer muss es im Leben bergauf gehen. Manchmal geht es einfach nur abwärts. Und wenn man denkt, den Tiefpunkt erreicht zu haben, gewinnt der Weg nach unten erst recht an Fahrt.

Die Kräfte des Schicksals sind nicht immer vorhersehbar. Doch es liegt in der eigenen Hand, sich vor ihnen zu wappnen, falls sie es mal nicht gut mit einem meinen.

Natürlich kannst du auch mal Bruchlandungen oder Rückschläge verkraften. Das sind wertvolle Lehren. Noch wertvoller ist die Fähigkeit, so etwas zu vermeiden.

Ich habe endlich einen Weg zu einem glücklichen Leben gefunden. Das Einzige, was mir dazu noch fehlt, sind zehn Millionen Euro.

Was ist Zufall, was Bestimmung? Und was Ergebnis einer chaotischen Schwingung?

Ein Leben im Reichtum ist verzichtbar, ein sorgloses Dasein dagegen nicht.

Wer denkt, dass man bei einer Erwerbstätigkeit nur Zeit gegen Geld tauscht, liegt falsch. Manchmal muss man sich dabei so sehr verbiegen, dass der Preis, den man zahlt, viel höher liegt als die eigene Lebenszeit.

Auf dieser Welt stehen dir alle Möglichkeiten offen. Selbst wenn du in einer Sackgasse aufgewachsen bist.

Du hast es in der Hand. Willst du lieber in eine schlecht bezahlte Arbeit gehen oder dich verwöhnen lassen an einem sonnigen Strand?

Meinen Eltern habe ich viel zu verdanken. Sie lehrten mich, auch nach Schicksalsschlägen nicht zu wanken.

Hab keine Lust auf kleinliche Kollegen und verstopfte Karrierewege. Mag lieber mein eigenes Ding durchziehen und dieser Spießerdiktatur entfliehen.

Bist du auf den Hund gekommen, hast du dich wohl nicht optimal benommen.

All die Probleme kann ich grad gar nicht gebrauchen. Vielleicht sollte ich nicht fluchen und stattdessen versuchen, den Kopf eine Weile in den Sand zu tauchen.

Sollte Unüberwindbares vor dir liegen, musst du notfalls lernen zu fliegen.

Ich sage es ganz kurz: Sei allzeit bereit für einen schmerzhaften Sturz.

Wenn ich mein Schicksal sinnvoll lenke und stets an die Zukunft denke, warten auf mich die besten Geschenke.

Wer seinen Weg plant bis ins Detail, befindet sich im Vorteil.

In jedem Alter kannst du abgeben eine gute Figur. Doch das klappt nur, wenn du etwas mit deinen Stärken anfängst und nicht sinnlos an der Vergangenheit hängst.

Auf der Suche nach Liebe und Spaß kann es schnell passieren, dass ich in coolen Bars mein Geld verprass. Deshalb sollte man erst denken, bevor man alles ausgibt für Getränke.

Im Leben will man sich natürlich frei verwirklichen. Doch manchmal ist es klug, nach einer Türe zu suchen, anstatt mit dem Kopf durch die Wand zu rennen.

Der erste Eindruck zählt, vor allem wenn du stehst im öffentlichen Leben. Wer dich das erste Mal sieht, sollte dich sehen wie in Natur und nicht als satirische Karikatur.

Tust du dich für etwas entscheiden, musst du dich um das Andere beschneiden.

Was ich aus meinem Leben machen will? Keine Ahnung! Seid endlich still.

Das Leben kann sehr romantisch sein, allein mit meinem Herzilein.

Wähle stets den goldenen Mittelweg. Er führt dich dorthin, wo du willst. Egal ob du ein bequemes Dasein oder die Erleuchtung als Ziel hast.

Die Welt ist ein kapitalistisches Konstrukt. Es geht nur um das Bruttosozialprodukt.

Suchst du Antworten auf große Fragen, solltest du niemals verzagen.

Wenn dein Weg durch Risiken und Chaos führt, musst du nicht um jeden Preis voranschreiten. Vielleicht ist die Zeit gekommen, innezuhalten und alles genau zu betrachten. So schaffst du Ordnung und Sicherheit.

Manchmal geraten die Dinge außer Kontrolle. Da kann eine Phase des Rückzugs sinnvoll sein. Leider bewahrt einen diese kluge Entscheidung nicht immer vor einer langen Durststrecke.

Wenn du allzu oft aus ganzem Herzen hasst, wachst du irgendwann auf und hast dein Leben verpasst.

Ich mache mich endlich bereit, jeden Tag zu genießen, in schönster Glückseligkeit.

Ich hatte keine Lust, diesen Weg einzuschlagen, und hatte Angst, mich vor Anderen sowie mir selbst zu schämen. Aber dann dachte ich mir: Ich brauche Geld.

Selbst wenn das Böse dominiert, bedeutet das nicht, dass es seinen Dienern vom Sieg ihren Anteil gibt.

Damit dir jeder einzelne Tag mundet, genieße jede einzelne Sekunde.

Das Schicksal gibt einem viel zu tragen, da hilft kein Zetern und kein Klagen.

Falls du etwas erhältst, was du nicht gebucht, hast du vielleicht etwas Falsches gesucht.

Dein Leben gleicht einem Freudenfest, doch nur, wenn du es auch zulässt. Genauso erntest du stets das, was du säst, und gelangst an das Ziel, in dessen Richtung du gehst.

Freiheit ist kaum aufzuwiegen mit Gold. Dank ihr musst du nur etwas tun, wenn es von dir auch gewollt.

Wer einen Mangel fühlt, befindet sich nicht im Einklang mit der Welt, und dadurch geschenkte Erfolge auf Abstand hält.

Wenn etwas begehrt dein Herz, tut es das nicht nur zum Scherz. Es zeigt dir neue Wege, um zu genießen das Leben.

Wenn dein Herz trotz des Lebens bleibt rein, solltest du Anderen ein Vorbild sein.

All das Leid und die Entbehrungen auf Erden ergeben nur einen Sinn, wenn etwas danach folgt. Selbst wenn die entstandenen Sehnsüchte nicht alle erfüllt werden.

Das Sein ist eine hohe Kunst. Es kommt stets darauf an, das richtige Maß zu finden. Nichts sollte übertrieben, nichts vernachlässigt werden.

Immer wieder im Lauf des Lebens muss man auch durch Talsohlen gehen.

Wie oft hast du in der Vergangenheit gedacht, dass etwas ewig währt? Und wie oft wurde dir gezeigt, dass sich selbst die Ewigkeit verändert?

Das Leben ist eine Reise, und du kannst sie bestreiten auf eine wundersame Weise.

Wichtige Lebensfragen kann man durchaus aus dem Bauch heraus entscheiden. Man sollte aber die Möglichkeit haben, solche Entscheidungen zu überdenken.

Achte stets auf deine Gedanken und Träume. Sie bestimmen die Richtung deines Schicksals.

Im Frühling deines Seins machst du dich bereit für deines Lebens schönste Zeit.

Zu viele junge Menschen haben ihre eigenständige Persönlichkeit verloren, nachdem sie irgendwann damit begonnen haben, sich der Gesellschaft anzupassen.

Ist dein Weg mit Dornen gespickt, erfährst du schnellen Fortschritt. Ist er mit Watte ausgepolstert, erfährst du Annehmlichkeit. Willst du beides haben, musst du fliegen lernen.

Alles wiederholt sich im Leben. Kreise schließen sich. Dann geht alles wieder von vorne los, nur auf einer höheren Stufe.

Ich bin ein Genießer! Mag nicht arbeiten gehen wie die anderen Spießer. Mag lieber im Park unter den Bäumen mein gesamtes Leben verträumen.

Soll sich das Schicksal deinen Wünschen fügen, musst du lügen und betrügen, dass sich die Balken biegen.

Anstatt mein Schicksal ständig zu verdammen, mach ich mich locker und tu mich entspannen.

Als ich geboren wurde, sagten die Sterne, dass mich das Schicksal hat besonders gerne. Gemerkt hab ich davon bisher nichts, doch vielleicht hat auch nur der Astrologe getrickst.

Ich habe die Formel für ein glückliches Leben entdeckt! Mit einem attraktiven Partner plus drei Millionen Euro wäre alles perfekt.

Die Kapitalisten haben mir das Leben versaut. Erst haben sie mir die Braut geklaut und dann meine Karriere verbaut. Und ich hab ihnen noch meine Ersparnisse anvertraut.

Woran merkst du, dass du älter geworden bist? Wenn dich der neue Türsteher deiner alten Stammdiskothek für jemanden vom Ordnungsamt hält.

Es gibt peinliche Momente, da kannst du nichts anderes machen, als es locker zu nehmen und darüber zu lachen. Denn niemand ist ein dummer Tor, wenn er das Leben nimmt mit Humor.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Da sag ich nur: von wegen! Ich lass Leute ständig warten und hab trotzdem gute Karten.

Statt meine Zeit zu verschwenden mit Kummer und Verdruss, wähle ich lieber den zügellosen Genuss.

Das Leben ist wie ein Computerspiel. In dieser virtuellen Welt kann ich machen, was ich will.

Wenn du hemmungslos lebst in Saus und Braus, gewinnst du am Ende noch einen Blumenstrauß.

Mein persönlicher Weg gleicht leider einem morschen Steg. Egal was ich tu und wo ich steh, früher oder später falle ich in den See.

Ich habe endlich die Lösung gefunden, wie ich glücklich werden kann. Alles, was ich noch dazu brauche, ist ein Partner, der mich aufrichtig liebt, ein hübsches Haus und ein ausreichend großes Geldvermögen.

Wer überall nur Gefahren sieht, bald über einem offenen Gullideckel steht. Vielleicht fällt auch ein Blumentopf auf seinen übervorsichtigen Kopf.

Durch ehrliche Arbeit, davon kann ich was singen, wirst du es niemals zu etwas bringen. Für Ruhm und gefüllte Kassen musst du dir schon etwas einfallen lassen.

Selbst wenn du ein Pechvogel bist, dein Pfad dich trotzdem führen kann ins Glück. Denn falls du in eine Falle trittst, du vielleicht einen Seelenverwandten triffst, dem zuteilwurde ein ähnliches Geschick.

In der Vergangenheit wurde mir von einer Seherin prophezeit, dass ich es einmal noch bringe richtig weit.

Statt unter Druck nach irgendwelchem Nonsens zu streben, lehn ich mich lieber zurück und genieße das Leben.

Meine Eltern meinen, ich sollte einen soliden Lebensweg beschreiten in diesen harten Zeiten. Doch falls es Probleme gibt, finanziell, werd ich lieber kriminell.

Das Leben ist Veränderung. Das merkt man schon an deinem Mund. Da gab es wohl ein Update auf die neuste Version. Früher waren deine Lippen schmal, heute sind sie gefüllt mit Silikon.

Suchst du einen Sinn im Leben? Den kann ich dir geben: Leb' aus, all deine Starallüren. Jeder darf sich wie Lindsay Lohan oder Charlie Sheen aufführen.

Die große Verwandlung erreichst du kaum durch eine Ultraschallbehandlung. Du musst dich schon unters Messer legen, wenn du willst wieder sein ein heißer Feger.

Die Reise nach Jerusalem war wohl nie dein Spiel. Mit so viel Zurückhaltung kommt niemand zum Ziel.

Über meine Erziehung bin ich froh. Denn ich ging ein viel Risiko. Im Knast kam ich dann mit ruppigen Menschen in Berührung. Doch ich blieb standhaft und sie ließen mich gehen wegen guter Führung.

Nach Betaggen des Wagons bin ich auf und davon. Doch an der nächsten Ecke hatten sie mich schon. Nun wollen sie mich verklagen. Was kann ich denn dafür, dass ich eine Midlife-Crisis habe?

Das Leben ist eine Mischung aus Wunschkonzert und Spiel. Deshalb nehme ich mir, was ich will.

Schon morgens nach dem Zähneputzen versuch ich mein Dasein, bestmöglich zu nutzen. Dazu lass ich fallen alle Hemmungen und stell ab alle Verklemmungen.

Anpassung an die lieben Kollegen führt in ein normales Arbeitsleben. Willst du dich ganz nach Wunsch entfalten, musst du dich völlig anders verhalten.

Um das Lebensglück zu finden, solltest du jede Schüchternheit überwinden. Wünscht du dir etwas, darfst du niemals kneifen, ganz unverblümt danach zu greifen.

Mit Moral und Gehorsamkeit kommt man auf Erden nie sehr weit. Genießt du aber deine Freiheit, wartet auf dich eine schöne Zeit.

Willst du für Bewerbungen deine Vita gestalten, musst du lügen, dass sich biegen die Balken.

Das Leben ist ein komisches Spiel. Von dem einen hast du zu wenig, von dem anderen zu viel. Es klappt nur, wenn du dich hemmungslos bedienst und darauf pfeifst, was sich ziemt.

Das Leben gibt und das Leben nimmt. Schade nur, dass es so nicht stimmt. Denn von den Einen wird nur genommen während die Anderen es in Überfluss bekommen.

Erst war das Leben der letzte Dreck. Plötzlich wurde alles gut! Hab mich gefühlt wie die Made im Speck. Doch dann kam das Schicksal und nahm mir alles wieder weg.

Du kannst nicht immer das tun, was du willst. Du musst lernen zu gehorchen, was man dir befiehlt. Frei herumgammeln, das ist nicht fein. Du musst jeden Tag in einer Arbeit sein.

Einst war ich arm, später konnte ich mich über Wohlstand freuen. Doch dann kamen die Steuern! Sie wollten mir nehmen alles fort. Seitdem lebe ich an einem unbekannten Ort.

Angeblich kann man in Gedanken sein Schicksal gestalten. So'n Dreck sollten die lieber für sich behalten. Nie habe ich auch nur eine Wahl. Dazu fehlt mir das Kapital.

Es hilft nichts, sich dagegen aufzubäumen. Die Wirklichkeit reißt dich immer aus den schönsten Träumen. Sie lässt dich auf den Boden landen und jeder Glaube kommt abhanden.

Die Politik ist ein Segen. Sie verbessert unser aller Leben. Sie nimmt uns an der Hand und zeigt uns mit Verstand, was falsch ist und was richtig, was nichtig und was wichtig.

Ich führe ein offenes und modernes Leben. Mir macht es Spaß, soziale Kontakte zu pflegen. Netzwerken ist heute Pflicht, denn aus der Reihe tanzen darf ich nicht.

Das Ungerechte an diesem Leben: den Einen, denen wird's genommen, und den Anderen, denen wird's gegeben. Da hilft weder Zetern und Fluchen noch Arbeiten und Streben.

Alle haben dieselben Chancen, unabhängig von der Geburt. Die legt höchstens fest, ob man den Wettlauf mit einem Skateboard oder einem Rennwagen antreten darf.

Im Leben kriegst du nichts geschenkt. Umsonst ist höchstens der Tod. Zumindest wenn man dich irgendwo heimlich verscharrt. Sonst kostet der auch eine ganze Stange.

Wenn du ganz unten bist, soll etwas kommen, das dich wieder aufrichtet. Ich würde eher sagen: wenn du denkst, es geht nicht mehr tiefer, wirst du eines Besseren belehrt.

Auch ohne Geld kannst du finden, das Glück. Selbst wenn du in einem Rattenloch wohnst, für das du Dreiviertel deines Lohns abdrückst.

Falls du wirklich denkst, auf dich wartet wie im Märchen bald ein Happy End, dann täuscht du dich gewaltig, darauf kannst du hoffen, bis du alt bist und faltig.

Was für eine Frage! Warum ich nichts Gutes über das Leben zu sagen habe? Schon alleine mein Gesicht, eine Schönheit bin ich nicht. Kein Partner, kein Geld, mit mir geht es bergab, auf mich wartet ein Meer aus Ungemach.

Wenn dich plagt Mangel und Leid, warte einfach auf eine bessere Zeit. Und das mit der Sache, man müsse etwas nehmen in die eigene Hand, das klappt vielleicht woanders, doch nicht in diesem Land.

Gerätst du einmal auf die Loser-Bahn, bist du arm dran dein Leben lang. Vertrau mir getrost, das Stigma wirst du nicht los.

Zieh es wenigstens in Betracht, du bist das Opfer einer dunklen Macht. Sie beherrscht dein Schicksal und das der Anderen, damit wir wie planlose Marionetten durch die Welt herumwandeln.

Diese Gesellschaft ist einfach schlecht. Von wegen Freiheit und Recht. Das gibt es in unserer Welt nur für einen Batzen Geld. Und wenn du nicht pünktlich bezahlst, binden sie dich an den Marterpfahl.

Hab ich mich schon für deinen dummen Rat bedankt? Besser reich und gesund, als arm und krank? Das mag woanders vielleicht gelten, doch nicht in diesem Land.

Im Leben ist Vorsicht wichtig, denn nicht alle Menschen verhalten sich richtig. Wenn du nicht achtest auf dein Bares, kreisen sie bald wie die Geier um dein Erspartes.

Wenn du denkst, dein Weg wäre eine Heldenreise, wirst du enttäuscht auf jegliche Weise. Es gibt keine Bestimmung, die zu Ruhm und Ehren dich führt, dann eher noch die Gewissheit, dass du bald in der Gosse liegst.

Vom Tellerwäscher zum Millionär, das wäre nicht verkehrt. Dumm nur, wenn man keine Referenzen hat, und nicht einmal das Geschirrspülen kommt in Betracht.

Durch positives Denken hältst du dein Glück in den eigenen Händen. Dumm nur, wenn sich der Mißerfolg hat festgebrannt, und jede Hoffnung ist erkrankt.

Egal was du tust und wie viel du auch rackerst, in paar Jahren liegst du sowieso leblos unter dem Acker.

Gebucht hab ich eigentlich erste Klasse, doch eins kam zum andern, und nun sitz ich auf der Straße.

Willst du auf dieser Welt nicht völlig verderben, solltest du besser in jungen Jahren sterben.

Wenn du nur noch bist, ein Schatten deiner selbst, du mit Sicherheit noch viel tiefer fällst.

Weil meine ganze Welt gerade zusammenbricht, ist mein Dasein einfach nur widerlich.

Jeder einzelne Tag ödet mich nur noch an. Und bald bin ich noch viel schlimmer dran.

Am Anfang treibt dich noch an die Lebenslust, doch es dauert nicht lange, dann regiert nur noch der Frust.

Wenn du denkst, dass alles toll ist, weil bisher alles gut für dich lief, bist du einfach nur blind und naiv.

Eigentlich hast du nach Entfaltung und persönlichem Wachstum gestrebt. Doch aus irgendeinem Grund wohnst du trotz grauer Haare immer noch in deinem alten Kinderzimmer. Und die meisten Popstars an deiner Wand sind inzwischen tot.

In jungem Alter denkt man, dass man noch alle Möglichkeiten hat. Später benötigt man einen Psycho-Coach, um das weiter zu glauben. Doch irgendwann hört man auf, zu glauben. Man hat dafür einfach zu viel gesehen.

In deinem Leben hast du dich ernsthaft verlaufen, wenn du nicht genug Geld hast, die neusten Sachen zu kaufen.

Wie oft wirst du noch zum Fasching gehen oder deine Eltern sehen? Wie oft noch in den Urlaub fliegen oder an einem Strand liegen? Die Antwort ist zum Verstecken, sie könnte dich erschrecken.

Weltschmerz und ein gebrochenes Herz haben dein Schicksal bestimmt. Dann kam der Glaube, dass dir gar nichts gelingt. Die Rettung lag vor dir, doch du warst auf beiden Augen blind.

Früher wolltest du ganz hoch hinaus. Wolltest leben in Saus und Braus. Der Lauf der Dinge hat dich eines Besseren belehrt. Ein süßes Dasein wurde dir wohl verwehrt.

Dein ganzes Leben ging nur um Besitz. Du wolltest nicht dastehen mit leeren Händen. Und wo du jetzt bald unter der Erde liegst, hat sich endlich erfüllt der Traum von den eigenen vier Wänden.

All die verpassten Gelegenheiten und dämlichen Entgleisungen! Natürlich verzeiht das Leben Fehler, aber die Zeit kannst du nicht zurückdrehen. Was geschehen ist, das ist geschehen.

Du denkst, deine Jugend bleibt für immer bestehen. Eine gute Weile wird das sogar gehen. Doch Mitte dreißig kommt vielleicht die Zeit, da tut dir dieser Stillstand leid.

Irgendwann im Leben, das soll es wirklich geben, stellst du infrage all dein Streben. Du kannst dann keinen Sinn erkennen und hast das Gefühl, dich zu verrennen.

Durch bekannte Straßen drehst du deine Runden, nur Heimat fühlt sich anders an. Alle haben ihr Glück in der Ferne gefunden, doch du meinst noch zu hören ihrer Stimmen Klang.

Du hast dich immer von deiner Wut leiten lassen. Hast gelogen und betrogen. Es spielt keine Rolle, dass du dich nun selbst dafür hasst. Denn jede Besserung hast du verpasst.

Wenn die Zeit vergeht, du vor dem Spiegel stehst und deine Falten zählst ist deine Jugend längst verweht.

In jungen Jahren wolltest du nur auf bessere Zeiten warten. Erst Ende 30, als sie immer noch nicht kamen, warst du bereit, mit deinem Leben zu starten.

Du lebst wie ein König, so soll es sein. Doch ohne Hofstaat und Thronfolger bist du irgendwann allein.

Was am Ende übrig bleibt, nach einem Leben voller Hass und Leid, ist Schall und Rauch aus der Vergangenheit.

Egal, welche Fallen das Schicksal hält für dich bereit, aus jedem Sturz und aus jeder Niedergeschlagenheit, ergibt sich ein Auftrieb und eine neue Zeit.

Was auch immer du tust, es ergibt keinen Sinn, es bringt dir mit Sicherheit keinen Gewinn. Selbst Erfolge führen ins Nirgendwo, denn am Ende des Lebens wartet nur der Tod.

Es grenzt an Besessenheit, denn sobald es dir gut zu gehen scheint, steht irgendetwas tief in dir bereit, um zurückzubringen die Trauer und das Leid.

Du schuftest dein Leben lang, damit Andere es horten im Überschwang. Und was du am Ende geboten kriegst, ist ein klappriges Bett in einem tristen Verlies.

Wenn das Leben dich beutelt und schüttelt, du irgendwann an dir rüttelst. Du änderst etwas und denkst, nun geht es bergauf, doch meist nehmen die Dinge einen anderen Lauf.

RoBeep

Spruch und Glückwunsch Generator
RoBeep ein Sprüche und Glückwunsch Generator
Kopiere deinen Spruch durch speichern in die Zwischenablage für Emails, SMS, Messages & Co.