Danksagungen an das Universum

Das Leben ist schön! Diese Sprüche drücken höheren Mächten ihren Dank aus. Sie zeigen Anerkennung für die Unterstützung des Schicksals und des Universums.

Während meines Lebens ist mir so viel Gutes widerfahren. Ich bin mir sicher, dass etwas Höheres seine Hand im Spiel hat - und dass es von mir erwartet, ein Stück von all diesem Guten an Andere weiterzugeben, um meinen Dank zu zeigen.

Die Sterne haben mich wohl gerne. Es ist fast so, als ob sie Gefahren bannen und mich zu meinen größten Herzenswünschen leiten. Dafür danke ich ihnen jeden einzelnen Tag.

Auch wenn ich manchmal unzufrieden bin, habe ich jeden Grund, dankbar zu sein. Es gibt eine unsichtbare Kraft, die mich mit allem versorgt, was ich wirklich brauche. Falls es mir mal schlechtgeht, richtet sie mich wieder auf und schenkt mir Hoffnung.

Eine unendliche Verbundenheit mit dem gesamten Kosmos erfüllt mein Bewusstsein. Ich bin froh, dass ich ein wundervolles Leben führe, dass mich Menschen umgeben, die mir wichtig sind und dass es mir so gut geht.

Danke, liebes Universum, dass es dich gibt. Ohne dich hätten wir keine Sonne, keine Erde und keinen Lebensraum. Du hast dafür gesorgt, dass wir Menschen existieren können.

Wenn ich an die letzten Jahre denke, muss ich sagen, dass sehr viel auf Messers Schneide stand und doch irgendwie zu einem guten Ausgang fand. Dafür bin ich unendlich dankbar.

Etwas Geheimnisvolles und gleichzeitig Gütiges gewährt mir auf dem Pfad des Lebens volle Rückendeckung. Das kann man gar nicht genug schätzen. Mit dem Schicksal auf meiner Seite ergibt alles viel mehr Sinn.

Etwas da oben liebt mich. Daran gibt es keinen Zweifel. Ich bin mir sicher, ein Teil des Universums zu sein - und dass ein höherer Schutz über all meinen Wegen liegt.

Einige nennen es Gott oder Liebe, andere Kosmos oder Macht. Doch nicht der Name ist entscheidend, sondern dieses wunderbare Gefühl von Lebensfreude und tiefer Dankbarkeit, das es auslöst.

Ich bin wahnsinnig dankbar, dass sich mein Leben so positiv entwickelt hat. Gelegentlich bekomme ich Angst, dass alles nur ein wunderschöner Traum ist, aus dem ich eines Tages erwachen könnte.

Dafür, dass ich jemals das Licht der Welt erblicken durfte, bin ich vor allem meinen Eltern dankbar. Doch mir ist klar, dass auch höhere Kräfte im Spiel waren und das zusammengefügt haben, was zusammengehört.

Eine mächtige Kraft steht uns Menschen zur Seite, beschützt uns und weist uns den Weg. Man kann sie Schicksal nennen, Gott oder auch Universum. Und ich bin unglaublich glücklich darüber, dass es sie gibt.

Dass ich gesund bin und ein glückliches Leben führe, erfüllt mich mit tiefster Dankbarkeit. Ich weiß gar nicht, wie ich sie angemessen ausdrücken kann. Außer vielleicht, indem ich jenen helfe, denen es nicht so gut geht wie mir.

Liebes Universum, ich danke dir! Nicht, weil du Gefahren von mir fernhältst oder meine Wünsche erfüllst. Und auch nicht, weil du mich mit allem versorgst, was ich brauche. Ich danke dir einfach nur dafür, dass es dich gibt.

Mit meinem Sternzeichen und meinem Aszendenten bin ich total zufrieden. Beide spiegeln zu hundert Prozent meine Persönlichkeit wieder. Am liebsten würde ich dafür den nächtlichen Himmel umarmen.

Für die Milchstraße und unser Sonnensystem möchte ich mich herzlichst bedanken. Doch, liebes Universum, halte bitte all die schwarzen Löcher und herumfliegenden Kometen weiterhin von dem Planeten Erde fern.

Lieber großer Schöpfer da oben, es ist echt super, dass du uns einen perfekt funktionierenden Lebensraum geschenkt hast. Verblüffend ist, wie alles stimmig ineinandergreift. Zufall kann das jedenfalls nicht sein.

In meinem Leben hatte ich großes Glück. Oft gingen die Dinge sehr knapp aus und es hätte auch anders laufen können. Etwas Höheres muss da seine Finger im Spiel gehabt haben und ich bin dafür unendlich dankbar.